Solothurner Aussenhandel

Exporte in die EU im Wert von 3,14 Milliarden Franken

Die EU ist und bleibt unser wichtigster Handelspartner. Die Solothurner Aussenhandelsstatistik für das Jahr 2017 zeigt, wie wichtig ein gutes und geregeltes Verhältnis zur Europäischen Union für die hiesige Industrie ist.

 

 

Aktuell

Nichts Neues punkto Wettbewerbsfähigkeit des Kantons Solothurn

Am 25. November muss unter anderem über die Volksinitiative «Schweizer Recht statt fremde Richter» abgestimmt werden. Die SOHK sagt Nein zum Begehren der SVP, weil dieses unter anderem für die Schweizer Wirtschaft wichtige Standortfaktoren wie Rechtssicherheit und Stabilität gefährdet.

Eine Nachanalyse der Abstimmung über die Teilrevision des Energiegesetzes offenbart: Ein Teil der politischen Elite im Kanton Solothurn hat das Volk nicht verstanden.

Die aktuelle Studie «Kantonaler Wettbewerbsindikator» der UBS Switzerland AG ortet den Kanton Solothurn weiterhin im Mittelfeld aller Kantone. Besonders interessiert, wie er im Zusammenhang mit seinen Überlegungen zur Steuervorlage 17 im Bereich «Staatsfinanzen» beurteilt wird.

 

 

Schwerpunktthema

Immobilienmarkt Kanton Solothurn – Chancen und Risiken

Die Baulust im Kanton Solothurn scheint unaufhörlich zu sein. Wirtschaftsflash kommentiert die Trends, Fakten und Daten zur aktuellen Lage im Immobilienmarkt des Kantons Solothurn.

Das neue Raumplanungsgesetz des Bundes tangiert auch den Handlungsspielraum für die Wirtschaft. Hier gilt es, genau hinzuschauen, was die Behörden beabsichtigen und die eigenen Interessen wahrzunehmen.

Im Kanton Solothurn sollen Industriebrachen einer neuen Nutzung zugeführt werden. Die grössten, spruchreifen Umnutzungsprojekte.

«Am Jurasüdfuss stimmt das Preis-Leistungsverhältnis für Wohneigentum und Mietobjekte», erklärt SVIT-Präsident Marcel Linder im Interview.

Am Beispiel des saiag Business Centers in Zuchwil: Wie die Wirtschaftsförderung Kanton Solothurn Unternehmen bei der Standortsuche unterstützt.

Hohe Wohneigentumsquote: Fluch oder Segen? Der Kommentar von HEV-Geschäftsführer Markus Spielmann.

Exponenten von Banken und Immobilienfirmen äussern ihre persönliche Meinung zu Chancen und Risiken im Immobilienmarkt des Kantons Solothurn.

 

 

Magazin Nachrichten, Neuheiten, Besonderheiten.
FHNW Studierendenprojekte: Von der Analyse zum Konzept
Service Business-Software für KMU, die sich entwickeln wollen
Agenda Veranstaltungskalender, Impressum, Inserenten

 

 

Zum Titelbild

Folgt der Baulust irgendeinmal der Frust?

Die zurzeit grosse Bautätigkeit ist kaum zu übersehen. Im Bild: Die Überbauung «Volaare» in Zuchwil. Ob das mittel- und langfristig gut herauskommen wird? Alles zum Schwerpunktthema «Immobilienmarkt Kanton Solothurn – Chancen und Risiken?» finden Sie auf den Seiten 16 bis 37.

Foto: Bernhard Strahm