Aktuell

Jetzt muss der Kantonsrat entscheiden

«Der Kompromiss der Finanzkommission ist ein Schritt in die richtige Richtung», kommentiert SOHK-Direktor Daniel Probst, «jedoch müssen bald weitere folgen». Jetzt muss der Kantonsrat in seiner Novembersession über die Umsetzung der AHV-Steuervorlage entscheiden.

Die grüne Welle überrollt auch im Kanton Solothurn die etablierten Parteien. Der Bericht zu den Eidgenössischen Wahlen 2019.

Zum Artikel (Flipbook) 

 

 

Städtevergleich

Olten und Solothurn florieren – Grenchen kämpft

Grenchen beklagt in den letzten Jahren einen erheblichen Verlust an Steuerkraft. Nun will die Uhrenstadt unter anderem mit einer signifikanten Reduktion des Steuerfusses für Juristische Personen ihre Standortattraktivität verbessern.

«Die finanzielle Lage der Stadt ist nach wie vor gut und die Behörden arbeiten mit den zur Verfügung stehenden Mitteln auf hohem Niveau», bekräftigt Grenchens Stadtpräsident François Scheidegger.

Zum Artikel (Flipbook) 

 

 

Schwerpunktthema

Werterhalt bei Immobilien

Wie der Kanton Solothurn seine Immobilien instand hält und erneuert. Das Hochbauamt verwaltet und bewirtschaftet rund 350 kantonseigene Gebäude mit einem Versicherungswert von zirka 1,3 Milliarden Franken.

Aus alt wird neu: Das Beispiel einer gestaffelten Sanierung von Liegenschaften.

«Ein Erneuerungsfond ist nicht Pflicht, aber dringend nötig.» Der Immobilientreuhänder Michael Brun zum Thema «Rückstellungen für den Werterhalt bei Immobilien.»

Es sei einfacher und günstiger, Schmutz zu verhindern als Schmutz zu entfernen, betont der Experte Björn Sonderegger.

Asbest, PCB, PAK, Formaldehyd oder Blei als Gefahrenherde: Wenn Bauarbeiten vorgesehen sind, ist die Bauherrschaft durch die seit Dezember 2015 geltende Abfallverordnung verpflichtet, eine Gebäudeschadstoff-Untersuchung durchführen zu lassen.

Zum Artikel (Flipbook) 

 

 

Berufsbildung

Es ist nicht alles Gold, was glänzt

Der Erfolg der Schweizer Delegation an den WorldSkills 2019 überstrahlt vieles. Gleichwohl macht sich Georg Berger, Direktor des BBZ Olten, Sorgen um die Zukunft der Schweiz als Spitzennation der Berufsbildung.

Zum Artikel (Flipbook) 

 

 

Magazin Nachrichten, Neuheiten, Besonderheiten.
FHNW Wie studentische Projektarbeiten auch in Immobilienfragen weiterhelfen.
Fokus Immowengi ist weiter gut auf Kurs.
«Solange Autos nicht fliegen, brauchen sie Räder.» Es gibt kaum eine Automarke, die Ronal nichts ins Rollen bringt.
Bürgschaften Die günstige Finanzierung für KMU.
Agenda Veranstaltungskalender, Impressum, Inserenten

 

 

Zum Titelbild

Keiner geht freiwillig hinein

Keiner geht freiwillig hinein – raus kommt er, wenn überhaupt, erst nach einem viel Jahre dauernden Aufenthalt: Zum Immobilien-Portfolio des Kantons Solothurn, das rund 350 kantonseigene Gebäude mit einem Versicherungswert von zirka 1,3 Milliarden Franken umfasst, gehört auch die Justizvollzugsanstalt Deitingen mit Platz für 96 Insassen.

Foto: Bernhard Strahm