Solothurner Unternehmerpreis 2019

Preisgekrönte Feinkost aus Solothurner Unternehmen

Die Verleihung des Solothurner Unternehmerpreises 2019 vereinigte alle Attribute, welche einen solchen Anlass adeln: Ein festliches Ambiente, überzeugende Rednerinnen, frohgelaunte Gäste und eine würdige Preisträgerin.

Das Porträt der Dyhrberg AG, der ersten Lachsräucherei der Schweiz: Das Unternehmen setzt auf Qualität, auf schonende Räucherung im Holzofen, auf Handarbeit und produziert ausschliesslich für den Schweizer Markt.

Nach dem Fest ist vor dem Fest. Tausend Details beeinflussen den Erfolg einer Veranstaltung. Thomas Heimann, der bei der SUP-Verleihung die Fäden zieht, gibt einen Einblick in seine Gefühlswelt.
Zum Artikel (Flipbook)

 

 

Aktuell

Für gleichlange Spiesse bei der Unternehmensbesteuerung

Die Debatte zur Umsetzung der AHV-Steuervorlage im Kanton Solothurn geht in die Endphase. SOHK-Direktor Daniel Probst umschreibt in seinem Kommentar, worum es bei der Ende 2018 vom Regierungsrat präsentierten Vorwärtsstrategie letztendlich auch geht: Um gleichlange Spiesse für alle Firmen.

Gemeinsam fordern der Baumeisterverband des Kantons Solothurn und der kgv mit ihrer Kampagne «Fair ist anders!»: Der Staat soll ein Partner, nicht Konkurrent des Gewerbes sein.

Wie wirtschaftsfreundlich handelt die Politik im Kanton Solothurn? Die Auswertung über das Abstimmungsverhalten der einzelnen Ratsmitglieder im letzten Jahr zeigt: Die Solothurner Wirtschaftsverbände sind im kantonalen Parlament gut vernetzt.
Zum Artikel (Flipbook)
 

 

Interview

Neuer Name, neues Leistungsangebot, neue Firmenkultur?

Mitte 2018 wurde die Alpiq InTec an einen weltweit tätigen Mischkonzern verkauft. Fredy Dubach, Geschäftsführer der Region Olten bei Bouygues E&S InTec Schweiz AG stellt sich den Fragen von Wirtschaftsflash.
Zum Artikel (Flipbook)
 

 

Immobilienmarkt

Die PKSO setzt auf eine gemässigte Strategie

Im Verlauf der letzten fünf Jahre investierte die staatliche Pensionskasse 83 Millionen Franken in Neubauten im Kanton Solothurn. Die PKSO profitiert ein Jahr nach der Börsen-Hausse von der eher «sanften Tour» beim Anlagemix.
Zum Artikel (Flipbook)
 

 

Nachfolgeregelungen

Rund 40 000 Arbeitsplätze sind jährlich betroffen

Schweizweit sind jährlich rund 40 000 Arbeitsplätze durch nicht funktionierende Nachfolgen betroffen. Das Thema «Nachfolgeregelungen» hat im KMU-Umfeld eine nach wie vor hohe Bedeutung.
Zum Artikel (Flipbook)
 

 

Magazin Nachrichten, Neuheiten, Besonderheiten.
Agenda Veranstaltungskalender, Impressum, Inserenten

 

 

Zum Titelbild

Auch ein Dankeschön an die Mitarbeitenden

Ein Freudentag für Ralf Weidkuhn, Leiter Marketing und Verkauf (links), und Leo Belser, Delegierter des Verwaltungsrats der Dyhrberg AG aus Klus-Balsthal. «Der Unternehmerpreis ist in erster Linie als Dankeschön für unser Team gedacht», erklären die zwei Spitzenvertreter der Firma und versichern: «Das SPU-Preisgeld von 20 000 Franken wird vollumfänglich den Mitarbeitenden zu Gute kommen.»

Foto: Bernhard Strahm